Bekömmliche Tees für Mutter und Kind

Während der ersten vier Lebensmonate bekommt Ihr Baby normalerweise genügend Flüssigkeit über die Muttermilch oder das Fläschchen. Nur bei großer Hitze, Fieber, Durchfall oder Erbrechen müssen Sie seinen Flüssigkeitsverlust ausgleichen. Sobald Sie feste Kost geben, braucht Ihr Kind zusätzlich etwas zu trinken, damit der Stuhl nicht zu fest wird. Wenn Sie Beikost füttern, sollten Sie Ihr Kind an zusätzliche Flüssigkeit gewöhnen. Wir setzten auf 100% Bioqualität, egal ob Sie Holle Bio-Tees bestellen oder die Kindertees von Sesamstrasse bevorzugen. Bereits während der Schwangerschaft und während der Stillzeit empfehlen wir Ihnen den Holle-Bio-Stilltee.
 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)